© Bernd Otten Photographie

Angelrevier Moorwettern

Beim Moorwettern handelt es sich um einen Entwässerungsgraben. Das landestypische Gewässer verläuft meist schnurgerade durch die Felder, Wiesen und Ortschaften der Umgebung. Das Gewässer hat eine Breite von 6 Metern und eine Tiefe von 0,80 Metern. Der Angelbereich ist mit dem Auto zugänglich.

Besatz: Aal, Barsch, Friedfisch, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander







Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.