Johann-Heinrich-Voß-Literaturmuseum

Johann-Heinrich-Voß-Str. 8 in 21762 Otterndorf
Als Geburtsstätte der bis heute aktuellen Übersetzung der Odyssee durch den Dichter, Epigrammatiker und genialen Übersetzer Johann Heinrich Voß (1751-1826) informiert das Johann-Heinrich-Voß-Literaturmuseum über dessen Leben und Wirken – auch im literarischen Umfeld seiner Zeit, geprägt durch einen am Vorbild der Antike orientierten Humanismus. Wenige Meter entfernt befinden sich ein Voß-Denkmal und die alte Lateinschule, an der Voß als Rektor tätig gewesen ist.

Geöffnet: Mi und So 15 – 18 Uhr (und *nach Vereinbarung: 04751 919 102)

Das Johann-Heinrich-Voß-Museum verabschiedet sich in die Winterpause

Vom 01. November 2019 bis zum 23. Februar 2020 bleibt das Johann-Heinrich-Voß-Museum geschlossen. In der Winterzeit sind Führungen jedoch nach Vereinbarung möglich.

Das Museum meldet sich dann im Frühjahr zu Johann Heinrich Voß‘ Geburtstag (23. Februar) zurück und lädt schon heute wieder herzlich ein daran teilzuhaben.

Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video