Wassergymnastik und Reha-Sport im Wasser

Die Wassergymnastik  richtet sich an alle älteren interessierten, bewegungsfreudigen Menschen, die Lust haben, sich zu bewegen und dies besonders rücken- und gelenkschonend erleben möchten.

Die gymnastischen Übungen finden bei einer Wassertemperatur von ca. 32° C im Flachwasser statt.

Durch die geringe Wassertiefe können auch unsichere Schwimmer an der Wassergymnastik teilnehmen. Der Wasserwiderstand sorgt bei den Übungen für einen natürlichen Widerstand und bietet somit ein hervorragendes Training, welches das Herz-Kreislaufsystem sowie die Muskulatur kräftigt.

Durch die Verringerung des eigenen Körpergewichts im Wasser werden die Gelenke, die Wirbelsäule und Bandscheiben sowie Muskeln entlastet.

Wichtig: Der Wassergymnastikkurs kann als Reha-Sport durch Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport in Anspruch genommen werden.

Ich empfehle das Kursangebot insbesondere Personen, die Operationen an Hüft-, Schulter- und Kniegelenk hatten, um den Wiederaufbau bzw. die Stabilisierung der Muskulatur zu erhalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Weitere Informationen zu dem Thema und zu Kursen, die regelmäßig in der Sole-Therme mittwochs (8.30 - 11.00 Uhr) und donnerstags (8.30 - 11.45 Uhr), sowie Donnerstagabend (19.15 - 20.00 Uhr) stattfinden, erhalten Sie direkt bei Frau Brüning.

Achtung: Die Teilnehmeranzahl in den Kursen ist begrenzt. Bitte informieren Sie sich über freie Plätze und Gebühren.

Kontakt:

Bettina Brüning
Tel. 04721-4231504 | 01701808175 (Mailbox)

Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video