GROSSBAUSTELLE AUCH IM WINTER UND 2020 ERLEBEN

NEUE TERMINE VON NOVEMBER 2019 BIS DEZEMBER 2020 SIND JETZT BUCHBAR – NÄCHSTE FÜHRUNG IST AM 30. OKTOBER

Copyright INROS LACKNER SE

Wer dieser Tage am Strand, auf dem Deichkronenweg oder entlang des Hadler Kanals unterwegs ist, kommt nicht umhin, die Großbaustelle an der Kanalschleuse wahrzunehmen. Die großen Baumaschinen, die Erd- und Sandhaufen und die großen Bauteile machen neugierig. Was machen die da gerade? Was ist schon so gebaut worden? Wie funktioniert so ein Schleusenneubau eigentlich? Wie lange dauert das? Warum wird die Schleuse neugebaut? Wie funktioniert überhaupt eine Schleuse?Um das herauszufinden und sicher durch die Baustelle zu laufen, wird es auch im Winter und im nächsten Jahr im dreiwöchigen Rhythmus mittwochs um 15 Uhr eine Baustellenführung, die die Otterndorf Marketing GmbH in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) anbietet, geben.Auf den circa eineinhalbstündigen Führungen zeigen und erklären die Bauleiter des NLWKN ihre Baustelle, die derzeit größte Küstenschutzmaßnahme des Landes Niedersachsen, und beantworten alle Fragen rund um den Neubau der Kanalschleuse. Sie präsentieren die Baupläne, wie und wann welche Bauphasen anstehen und ermöglichen einen tiefen Einblick in die Baustelle. Deshalb gilt es auch unbedingt festes Schuhwerk zu tragen.Tickets für die Baustellenführungen gibt es online im Ticketshop sowie in der Tourist-Information (Wallstraße 12) und in der Spiel- & Spaß-Scheune (Norderteiler Weg 2a) und in allen reservix-Vorverkaufsstellen. Für Erwachsene kosten die Tickets 3,00 Euro, für Kinder bis 12 Jahren 1,50 Euro.


Kontakt:
Otterndorf Marketing GmbH
Tourist-Information
Wallstraße 12
21762 Otterndorf
Telefon: 0 47 51 - 91 91 31
Telefax: 0 47 51 - 91 91 41
E-Mail: touristik@otterndorf.de
Internet: www.otterndorf.de

/jc



Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video