© Maluna Dagmar Ritter

Waldbaden - Der Wingster Wald als Kraftort

Waldbaden im Wingster Wald

Ausflüge in den Wald wirken sich sehr gut auf die Gesundheit aus. Diverse Untersuchungen japanischer Wissenschaftler zeigen, dass der Aufenthalt im Wald wie eine Art Aromatherapie wirkt. "Shinrin Yoku" bzw. "Waldbaden" gilt als anerkannte Stress-Management-Methode.

Der Körper produziert, aufgrund der in der Waldluft enthaltenen Terpene, verstärkt so genannte Killerzellen, die gegen Krebs wirken können. Auch Angstzustände, Depressionen und Wutzustände  werden  gelindert und Stresshormone abgebaut (vgl. "Effect of forest environment on human immune function" (Qing Li) ). Körperliche Anstrengung ist dabei nicht ausschlaggebend. Schon ein gemütlicher Spaziergang im Wald reicht aus. Warum dies gerade im Wald besonders auffällig ist, ist hingegen noch nicht erforscht.

Nutze die Möglichkeit den Wingster Wald als Ort der Berührung und Therapie in einem gelenkten Seminar zu entdecken. Nutze ihn als persönlichen Kraftort bzw. erfahre Entschleunigung, Regeneration, Energie und Lebensfreude.


Kontakt

Entspannungs- und Heilpraxis
21789 Wingst - Wingster Wald
Deutschland

Webseite: www.entspannenundheilen.de

Ansprechpartner

Frau Maluna Dagmar Ritter

Tel.: +49 4778 / 81 11 37
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.