In 8 Tagen

Rituale erleben

Eine Einführung zum Thema Rituale und Mitmach-Aktion für Groß und Klein. Eine Handlung wird zu einem Ritual, indem wir sie mit unserer Bewusstheit, unserer Verbundenheit ausführen und so eine bestimmte Bedeutung geben. Essen kann somit Nahrungsaufnahme oder ein Ritual sein, genauso die Kommunikation. Wir laden Sie ein, verschiedene Rituale in Gemeinschaft zu erleben, bevor wir anschließend ab 19.30 Uhr im Hafenschuppen Neuhaus die Lesung zu diesem Thema im Rahmen des Literaturfestes Niedersachsen genießen. Zwischen den beiden Veranstaltungen gibt es Raum zum Verdauen bei einer gemeinsamen Suppe am Feuer. Im Kreis des Feuers Bereits vor Tausenden von Jahren integrierten die Menschen feste Rituale in ihre Gemeinschaft, die bis in die heutige Zeit reichen. Und auch heute decnieren wir für uns neue Rituale die uns in unserem Alltag bereichern. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns um das Feuer zu setzen und zu diesem Thema Rituale zu den Jahresfesten auszutauschen und bei einem von den Naturvölkern inspirierten Ritual gemeinschaftlich mitzuwirken. Wer eine Rahmentrommel hat, kann diese dafür mitbringen. Wertschätzung geben – Nahrung für Beziehungen Wir drücken einem bestimmten Menschen gegenüber konkrete Wertschätzung aus und machen die Erfahrung, wie wohltuend es für den anderen ist und für uns selbst. Zwischen Ritual und Ausdruck Tanzen und Singen kann jeder Mensch. Schenken wir uns gegenseitig die Möglichkeit, uns selbst und unseren Mitmenschen auf besondere Weise zu begegnen. Teilen wir Raum und Zeit. Seien wir angstfrei und neugierig auf unseren eigenen Ausdruck und auf ein gemeinschaftliches Ganzes. Einblicke in Mantren und Tänze andere Kulturkreise. Die Rituale werden durchgeführt durch die Sängerin & Tanzpädagogin Alexandra Lüdtke. Ritualbegleiter-Team: Klaus Heese & Cordula Clausen Veranstalter: Kulturkreis Am Dobrock e.V. Telefonnummer: 04752-844810 (1. Vors. C. Clausen)

Rituale erleben

Eine Einführung zum Thema Rituale und Mitmach-Aktion für Groß und Klein.

Eine Handlung wird zu einem Ritual, indem wir sie mit unserer Bewusstheit, unserer Verbundenheit ausführen und so eine bestimmte Bedeutung geben. Essen kann somit Nahrungsaufnahme oder ein Ritual sein, genauso die Kommunikation.            

Wir laden Sie ein, verschiedene Rituale in Gemeinschaft zu erleben, bevor wir anschließend ab 19.30 Uhr im Hafenschuppen Neuhaus die Lesung zu diesem Thema im Rahmen des Literaturfestes Niedersachsen genießen.

Zwischen den beiden Veranstaltungen  gibt es Raum zum Verdauen bei einer gemeinsamen Suppe am Feuer.

Im Kreis des Feuers

Bereits vor Tausenden von Jahren integrierten die Menschen feste Rituale in ihre Gemeinschaft, die bis in die heutige Zeit reichen. Und auch heute decnieren wir für uns neue Rituale die uns in unserem Alltag bereichern. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns um das Feuer zu setzen und zu diesem Thema Rituale zu den Jahresfesten auszutauschen und bei einem von den Naturvölkern inspirierten Ritual gemeinschaftlich mitzuwirken. Wer eine Rahmentrommel hat, kann diese dafür mitbringen.

Wertschätzung geben – Nahrung für Beziehungen

Wir drücken einem bestimmten Menschen gegenüber konkrete Wertschätzung aus und machen die Erfahrung, wie wohltuend es für den anderen ist und für uns selbst.

Zwischen Ritual und Ausdruck

Tanzen und Singen kann jeder Mensch. Schenken wir uns gegenseitig die Möglichkeit, uns selbst und unseren Mitmenschen auf besondere Weise zu begegnen. Teilen wir Raum und Zeit. Seien wir angstfrei und neugierig auf unseren eigenen Ausdruck und auf ein gemeinschaftliches Ganzes. Einblicke in Mantren und Tänze andere Kulturkreise.

Die Rituale werden durchgeführt durch die Sängerin & Tanzpädagogin Alexandra Lüdtke. Ritualbegleiter-Team: Klaus Heese & Cordula Clausen

Spielstätte: Am Yachthafen Neuhaus/Oste, Am Yachthafen, 21785 Neuhaus/Oste

Veranstalter: Kulturkreis Am Dobrock e.V.
Telefonnummer: 04752-844810 (1. Vors. C. Clausen)

Termine im Überblick

Kontakt

Yachthafen Neuhaus (Oste)
Am Yachthafen
21785 Neuhaus (Oste)
Deutschland

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.