LEADER-Förderprogramm 2014 bis 2020

Wir sind mit drin!

Leader-Förderprogramm

Die „Hadler Region“ ist in das „Leader-Förderprogramm 2014 bis 2020“ aufgenommen worden. Am gestrigen Tage ist die Aufnahme-Urkunde offiziell von der zuständigen Dezernatsleiterin des Amtes für regionale Landesentwicklung übergeben worden.

„Damit kann man eine Menge machen“, zog Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte Bilanz:
2,4 Millionen Euro, die im Rahmen des „LEADER“-Programms das Hadelner Förderkontingent ausmachen, würden in jedem Fall dazu beitragen die Region weiterzuentwickeln.

Lebensqualität steigern
Harald Zahrte (Samtgemeinde Land Hadeln) mochte ähnlich wie Beier noch keine konkreten Projekte vorstellen („Ein gewisser Wettbewerb ist ja doch immer dabei“), sprach aber davon, wie wichtig es sei, nicht nur im städtischen, sondern auch im ländlich geprägten Raum Lebensqualität vorzuhalten und auszubauen.
Die „LEADER“-Millionen sollen diesbezüglich noch einmal einen entscheidenden Anschub leisten – darauf baut man nicht nur im Hadler Raum, sondern zum Beispiel auch in der Förderregion Kehdingen-Oste, wo man sich einen flapsig klingenden, aber doch ausgesprochen originellen Slogan zur Identitätsstiftung ausgedacht hat: „Auf’s Land, ey“, lautet hier die Parole. Bezeichnet wird damit nicht nur die Marschrichtung des im Projektrahmen verteilten Geldes.
Zum Ausdruck kommt in diesem Motto auch eine Art Aufbruchsstimmung, die nötig ist, um den angestrebten Vorhaben zum Erfolg zu verhelfen.

(NEZ, 07.05.2015)

 

 



Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video