Fischotter

Wappentier des Nordseebades Otterndorf.

Lutra lutra, Eurasischer Fischotter
Der Name "Otter" stammt vom indogermanischen Wort "udros" ab. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das "Wassertier". Interessantes über den Fischotter können Sie, auch kindgerecht, auf der  "Olli's wilde Welt"-Seite erfahren.

Die Uferstreifen von sauberen, fischreichen Gewässern bieten Fischottern den besten Lebensraum. Sie brauchen eine intakte natürlich Uferlandschaft mit Versteck- und Unterschlupfmöglichkeiten. Wenn also Sträucher und Bäume am Ufer stehen, können Fischotter an Bächen, Flüssen, Teichen, Seen und sogar an der Meeresküste leben.

Fischotter können ein Alter von etwa 22 Jahren erreichen.
Fischotter brauchen ein großes Revier an einem Gewässer, um leben zu können. In Gefangenschaft kommen sie deshalb nur in Zoos oder Naturparks vor.

Besuchen Sie unser Patentier „Ottwin“ im „ Zoo in der Wingst“, Am Olymp 1, 21789 Wingst, Tel. 04778-255

Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video