Cadenberge

Wappen der Gemeinde Cadenberge in der Samtgemeinde Land Hadeln

Cadenberge zum 1.11.2016 besteht aus den ehemaligen Gemeinden Geversdorf, urkundlich erstmals 1146 erwähnt, und Cadenberge, urkundlich 1148 erstmalig erwähnt.

Cadenberge, am Rande der Geest und an der Bahnlinie Cuxhaven – Hamburg sowie an der Bundesstraße 73 gelegen, verfügt über eine gute Verkehrsanbindung. Die fördert die Mobilität der Bewohner und stärkt die Wohnqualität. Die Oste, ein Nebenfluss der Elbe, durchfließt in 180 m Breite die Gemeinde. Durch die vorausschauende und großzügige Ausweisung von Baugebieten, sowohl in Flussnähe als auch im Zentrum, stehen in Cadenberge ausreichend Bauplätze zur Verfügung. Cadenberge mit nunmehr 4100 Einwohnerinnen und Einwohnern ist nicht nur aufgrund seiner zentralen Lage eine aufstrebende Gemeinde. Vielmehr halten hier der Facheinzelhandel, das Handwerk und überregional bekannte Kaufhäuser und Discounter ein modernes Angebot bereit. Allen Besuchern steht ein großzügiges Parkplatzangebot zur Verfügung. Eine gepflegte Gastronomie erfüllt die kulinarischen Wünsche ihrer Gäste und lädt zum Wiederkommen ein. Der sich im Eigentum der Gemeinde befindliche voll klimatisierte Bürgersaal ermöglicht Veranstaltungen aller Art für 20 – 300 Personen. Die „Ostehalle“, eine Mehrzweckhalle mit Dorfgemeinschaftsanlage und der Gaststätte Ostekrug ist eine weitere Möglichkeit, auch Großveranstaltungen anbieten zu können.

Als großflächig ist auch die Ausstellungsfläche des Heimatmuseums zu bezeichnen, auf über 300qm und in 13 Räumen  präsentiert die Gemeinde im alten Geversdorfer Rathaus viele Exponate und seltene Dokumente. Die Geschichte der Gemeinde und der Region wird in interessanter Weise dargestellt. Auch die Kultur wird nicht vernachlässigt, mehrere Veranstalter sorgen für ein abwechslungsreiches Programm in verschieden Stilrichtungen.
Moderne Ferienwohnungen, Gästezimmer und „Urlaub auf dem Bauernhof“ laden zu erholsamen Aufenthalten ein. Von Cadenberge aus fährt der Metronom stündlich nach Hamburg und nach Cuxhaven, auch so können Urlauber stressfrei die Urlaubstage füllen.
Im Ort befindet sich neben der Grund- und Oberschule auch die berufsbildende Schule des Landkreises mit angeschlossenem Internat auch für überbetriebliche Ausbildung. Zwei Kindertagesstätten mit über 130 Plätzen sind die ideale Ergänzung zum Schulangebot.
Zahlreiche Vereine sorgen für zahllose Angebote in den Bereichen Sport, Kultur, Heimatpflege, Senioren.

Ärzte und Zahnärzte kümmern sich in Zusammenarbeit mit 2 Apotheken und der Sozialstation um ihre Gesundheit, Pflegedienste sind ebenfalls vor Ort. Zusätzlich zu den vielen gemeindeeigenen Seniorenwohnungen gibt es ein Seniorenpflegeheim mit 40 Plätzen mit Wohn- und Pflegequalität auf höchstem Niveau. Um eine stille Einkehr zu halten, bieten sich die beiden Kirchen, aber auch und insbesondere der Gutspark mit seiner reichen Natur an. Sehenswert auf dem Rundgang sind in jedem Fall das Schloss und das Taubenhaus, dem eigentlichen Wahrzeichen Cadenberges. Im Taubenhofcafe finden regelmäßig Veranstaltungen aller Art statt.
Es lohnt sich, in Cadenberge zu wohnen.

Beschreibung des Wappens:
In der Mitte gespalten. Links ein silberner Pug auf rotem Grund. Darunter auf blauen Wellen ein rechtsgewendter roter Einmaster mit schwarzen Segeln und rotem Wimpel am Mast auf silbernem Grund. Rechts davon ein halbes rotes Mühlrad am Spalt auf silbernem Grund.

Weitere Informationen unter:  www.cadenberge.de

Integriertes Einzelhandels- und Ortskernkonzept für die Gemeinde Cadenberge

Auftrag und Aufgabenstellung
Auftrag und Zielsetzung

  • Beurteilung des Zustandes und der Entwicklungsmöglichkeiten der Ortsmitte von Cadenberge unter ganzheitlicher Betrachtung aller Zentrenfunktionen
  • Einbeziehung von Um- oder Neunutzungsmöglichkeiten für Leer-stände und das nachzunutzende Rathaus
  • Berücksichtigung der Auswirkungen der geplanten Fusionen (Ge-meinde Cadenberge und Gemeinde Geversdorf sowie der Samt-gemeinden Am Dobrock und Land Hadeln)
  • Überprüfung der rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Erarbeitung des Einzelhandelskonzeptes für die Gemeinde Ca-denberge als Grundlage für die strategische Steuerung des Ein-zelhandels im Gemeindegebiet.
  • Mit der Erarbeitung des Einzelhandelskonzeptes für die Gemein-de Cadenberge sollen die Anforderungen und Rahmenbedingun-gen der Raumordnung (derzeit noch geltendes Regionales Rau-mordnungsprogramm 2012 für den Landkreis Cuxhaven und Landesplanung derzeit noch geltendes Landesraumordnungspro-gramm Niedersachsen 2008, in Aufstellung befindliches Landes-raumordnungsprogramm 2015) erfüllt werden. Maßgebliche Rele-vanz hat die Abgrenzung des zentralen Versorgungsbereichs und die Ableitung der Cadenbergener Sortimentsliste.

Auftraggeber
- Gemeinde Cadenberge

Zeitraum
- Januar 2016 bis Juni 2016

PDF Endbericht

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen des laufenden Jahres der Gemeinde PDF Cadenberge /OT PDF Geversdorf.

Veranstaltungen

So. 11.12.2016 19:00 Uhr
Geversdorf | Ostekrug Geversdorf
gelesen von Wolfgang Gellert
Veranstalter: Heimatmuseum Geversdorf
 
 
Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video