Vollsperrung B 73 von Wingst bis Neuhaus

Fahrbahnerneuerung

Für die Durchführung der vorbezeichneten Fahrbahnerneuerung wird es erforderlich die Bundesstraße 73 zwischen der Einmündung B 73 / L 111 (Abzweig Dingwörden) und der Einmündung B 73 / K 23 (Dobrock) für den Durchgangsverkehr voll zu sperren.

Der Verkehr wird umgeleitet.
Die Bauausführung erfolgt in fünf Bauabschnitten. Es wird immer nur ein Abschnitt voll gesperrt. Die jeweils fertiggestellten Abschnitte werden für den Verkehr wieder freigegeben.

Vom 7. Juni 2017 bis einschließlich 21. Juni 2017 wird der Verkehr wechselseitig unter einer halbseitigen Sperrung durch die Baustrecke geführt.

Vorläufiger Bauzeitenplan (Stand 26.07.2017):

1. Bauabschnitt: 22.06.17 – 01.07.17:
B 73 / K 24 (Abzweig Oberndorf) – B 73 / Schwimmbadallee

2. Bauabschnitt: 02.07.17 – 20.07.17:
B 73 / Schwimmbadallee – B 73 Cadenberge Ortsschild (Süd)

3. Bauabschnitt: am 16.07. - Sonntag
Ortsdurchfahrt Cadenberge

4. und 5. Bauabschnitt: 31.07. - 30.09.17:
Cadenberge B 73 Ortsschild (Nord) - B 73 / L 111 (Abzweig Dingwörden)

 

Geplant ist, die B73 zwischen Wingst-Höftgrube (südlich der Einmündung der K24 (Bahnhofstraße) von Oberndorf) und Neuhaus zu sanieren. Die Tragschicht ist abgenutzt und muss neu aufgebaut werden. Dafür ist es notwendig, ca. 24cm Trag- und Deckschicht abzutragen und zu ersetzen. Dabei soll die Deckschicht in DSH-V-Bauweise aufgebaut werden, was verbesserte Lärmschutzeigenschaften hat, damit die Anwohner entlastet werden. Dies geschieht unter Vollsperrung.

Es ist vorgesehen, mit der Maßnahme im Juni zu beginnen. Dann werden für 2-3 Wochen zuerst 5 Bushaltestellen, der Radweg und einige Entwässerungsanlagen südlich von Cadenberge erneuert. Dies wird unter Teilsperrung geschehen. Mit Beginn der Sommerferien soll dann mit der Vollsperrung begonnen werden. Es wird von Süden her begonnen, der 1. BA geht von der K24 bis zur Schwimmbadallee. Der 2. dann bis zum Ortseingang Cadenberge. Daran wird die Sanierung der Ortsdurchfahrt anschließen. Für diese 3 Bauabschnitte werden insgesamt 6 Wochen veranschlagt. Für den Bereich nördlich Cadenberges werden weitere 6-8 Wochen Bauzeit angesetzt. Die Maßnahme insgesamt wird also etwa bis Ende September andauern.

Als Umleitung ist vorgesehen:
Von Neuhaus über die L144 bis Bülkau, dann über die K21 bis Bröckelbeck und dann über die K29 und K28 in Westersode / Althemmoor wieder auf die B73.

Von Stade Richtung Cuxhaven wird der Verkehr erst in Dobrock auf die K23 geleitet, dann in Ellerbruch über die K21 zur L144 nach Neuhaus. Dies hat den Grund, dass die K23 sehr eng und baumbestanden ist und man dort Begegnungsverkehre von Lkw vermeiden möchte.

Änderungen werden zeitnah ergänzt!



Live aus Otterndorf
Otterndorf auf Facebook
Livecam
Aktuelles Wetter
Video